Gartenbotschafter John Langley®


Gartenbotschafter John Langley®
Gartenbotschafter John Langley®

Der klassische Strohhut, der inzwischen hell gewordener Rauschebart sind seine äußerlichen (inzwischen auch geschütztes) Markenzeichen. Gartenbotschafter John Langley®, der aus Funk und Fernsehen und vielen anderen Medien bekannte Florist und Gärtner wirbt (wenn möglich) mit Witz, Charme und Kompetenz für ein entspanntes Gardening. Pflanzenliebhaber/innen plaudern auch gern mit ihm über die Geheimnisse der Natur, dabei verrät er gern Tipps und Tricks nicht nur in der Pflege von Garten-, Balkon- und Zimmerpflanzen. Inzwischen ist er auf Gartenmessen, bei engagierten Landfrauen überwiegend im norddeutschen Raum und diverse Veranstaltungen der Loki Schmidt Stiftung und der Sparda-Bank Hamburg für mehr Naturverständnis on Tour.John wurde in Hamburg - Barmbek geboren. Bereits als 11-jähriger Schüler erkundete er mit seiner prominenten Biologielehrerin Hannelore „Loki“ Schmidt die Schönheiten und Geheimnisse der Natur. Inzwischen ist er seit 2011 auch als Gartenbotschafter der Loki-Schmidt-Stiftung aktiv. Nach der Schule ließ er sich zum Gärtner (Blumen- und Zierpflanzenbau) und zusätzlich zum Floristen ausbilden. Nach der floristischen Meister- und zusätzlicher Fachlehrerprüfung wurde er als Unterrichtender an der Fachschule für Gestaltung (Fachrichtung Floristik) und der Berufsschule für Gärtner und Floristen als unterrichtender Beamter tätig. Auf seinem Stundenplan als Pauker in der Agrarwirtschaft standen folgende Fächer an: Naturverständnis, Kommunikation, Ware, Verkauf, Praxis und Gestaltung. Als Pädagoge hat er sein Herz auch für Kids entdeckt. Mit ihnen ist er im Förderschulprogramm jede Woche der Natur auf der Spur gewesen.

Während seiner gesamten beruflichen Laufbahn verfolgte er mit viel Engagement die Entwicklungstendenzen in der Floristik. Sein Interesse galt dem Wettbewerb, - Marktkonzentration, regionaler Produktentwicklung, Gestaltungstrends und deren Weiterentwicklung, Sortimentsvielfalt, Dienstleistungen und wechselnder Kundenansprüche.



Visualisierung (C): Petra Schweim