Internationale Pflanzenmesse (IPM)

Die IPM ESSEN ist nicht nur für die gesamte "Grüne Branche" ein blühender und wachsender Höhepunkt.  Als Gartenbotschafter konnte ich sehr viele erfolgsversprechende Gespräche mit engagierten Kollegen und Kolleginnen  führen. Und alle waren sich einig. Die INTERNATIONALE PFLANZENMESSE in ESSEN ist auch ein wichtiger kommunikativer Treffpunkt von Menschen aus aller Welt. 

Alle Fotos: Petra Schweim

Blüten-Genuss für Tafel und Teller

Rezepte und Deko-Ideen mit Pflanzen aus meinem Garten

 

Die Blüten stammen alle aus dem eigenen Garten. Die kreative Autorin Anja Klein beschreibt den genauen Anbau der Pflanzen und was beim Kultivieren, Pflegen und Ernten beachtet werden muss. Köstlich sind die Rezepte, die sie dann ihren Gästen und der Familie auftischt inmitten traumhaft schöner Tischdekorationen. Das Buch stellt in stimmungsvollen Bildern dank des engagierten Fotografen Andreas Lauermann zehn Blütenjuwele durchs Jahr vor, vom Hornveilchen über die Tulpe, von der Studentenblume bis zur Dahlie. Es inspiriert zum eigenen Nachgestalten und ist eine bezaubernde Entdeckung der ganz besonderen Seiten unserer durchaus gewöhnlichen Gartenbegleiter. Quelle: https://www.blooms.de

Video: Petra Schweim - Gespräch: Gartenbotschafter John Langley®

Autorin: Anja Klein - Fotograf: Andreas Lauermann


Aktion Artenvielfalt im g&v CreativCenter auf der IPM 2019

Im Interview mit NDR Fernsehgärtner und Gartenbotschafter Harald John Langley® konnte Andreas von der Beeck über seine Aktion „Artenvielfalt: Bienen füttern" interessante Informationen vermitteln. Andreas von der Beeck: "Ich bin davon überzeugt, dass wir Gärtner einen großen Beitrag zur Erhaltung der Artenvielfalt leisten können." Gemeinsam mit den beteiligten Partnern und dem Verband deutscher Gartencenter wurden im g&v CreativCenter auf der IPM 2019 sehr anschauliche Anregungen für die Umsetzung am POS gezeigt. 

Video: Petra Schweim - Gesprächspartner: Andreas von der Beeck


Immer wenn der Flieder blüht

Seit mehr als 25 Jahren setzt Elke Haase, Firmeninhaberin und Diplom-Biologin, auf die hochwertige Vermehrung von Pflanzen, flankiert von regelmäßigen Forschungs- und Entwicklungsvorhaben. Ihre Leidenschaft ist der Flieder. Das Fliedersortiment von PICCOPLANT umfasst insgesamt mehr als 400 unterschiedliche Sorten. "Dabei decken wir - so Elke Haase - alle Farben, sowohl mit einzelnen, wie auch gefüllten Blüten ab. Außer einem breiten Sortiment an hochwertigen Fliedersträuchern bietet die Baumschule aus Oldenburg eine große Auswahl an Rhododendren, Azaleen, Bambus und Gräser. Mit einem innovativen Verfahren der Biotechnologie erzeugt das Oldenburger Pflanzenproduktionsunternehmen aktuell mehr als sechs Millionen Jungpflanzen pro Jahr. Kompliment für soviel Power. 

Elke Haase, Firmeninhaberin und Diplom-Biologin im Gespräch mit dem Gartenbotschafter John Langley® - Video: Petra Schweim